Quiche Lorraine

kochrezepte übersicht


artikel mit deinen freunden teilen

Quiche Lorraine

Normal 30 Minuten Serves 4-6
Hauptspeisen
Die klassische Variante aus dem Elsass.

zutaten:

Mürbteig aus:
    250g Mehl, 1 Ei, 130g Butter, 4 EL Milch, eine Prise Salz

Für den Belag:
    300 g geräucherte Speckwürfel
    4 Eier
    je 150 ml Obers und Milch
    Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Butter für die Form

Arbeitsschritte:

Den Ofen auf 230° vorheizen.  Eine Tarteform buttern und mit dem Mürbteig auskleiden.  Mit der Gabel einige Löcher einstechen, dann den Speck darauf verteilen.  Die restlichen Zutaten gut verquirlen und auf den Tarteboden gießen.  Die Tarte kommt nun auf die zweite Schiene von unten, und nach 5 Minuten wird die Temperatur auf 200° reduziert.  Nach einer weiteren knappen halben Stunde ist die Tarte fertig.  Am Besten noch warm mit einem guten grünen Salat servieren.