Orangen-Kardamom-Tarte

kochrezepte übersicht


artikel mit deinen freunden teilen

Orangen-Kardamom-Tarte

Normal 60 Minuten Serves 4-6
Kuchen, Tartes & Kleingebäck
Es wird sommerlich!

zutaten:

Für den Teig:
100g weiche Butter
1 Ei
100g Zucker
eine Prise Salz
250g Mehl

Für die Orangen-Kardamom-Fülle:
300ml frisch gepressten Orangensaft
geriebene Zeste von einer Orange
6 aufgebrochene Kardamomkapseln (mit der Schale)
Samen von 3 Kardamomkapseln (ohne Schale), gemahlen
1 Scheibe Ingwer
4 Eier
150g Puderzucker
50g flüssige Butter
100g Crème Fraîche

Arbeitsschritte:

Die Butter, das Ei, den Zucker und das Salz mit dem Handmixer gut verrühren. Das Mehl dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Gleich in eine gut gebutterte Tarteform drücken, so dass diese ganz mit dem Teig ausgekleidet ist. Den Teig mit einer Gabel einstechen und 30 Minuten zugedeckt kalt stellen. Danach den Teigboden mit Backpapier auslegen und mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren. Bei 180°C ca. 15 Minuten blind backen, danach die Hülsenfrüchte und das Papier entfernen und kurz auskühlen.

Den Orangensaft mit den 6 Kardamomkapseln und der Ingwerscheibe auf die Hälfte einkochen und durch eine Sieb seihen. Die Zeste der Orange dazugeben und etwa 10 Minuten auskühlen lassen. Die Eier mit dem Zucker gut verrühren, die Crème Fraîche, flüssige Butter und die Orangenreduktion mit Zeste unterrühren. In den blind gebackenen Teigboden füllen und noch etwa 25-30 Minuten bei 180°C backen, bis die Crème gestockt ist. Das können Sie feststellen, indem Sie die Tarteform leicht rütteln. Wenn die Crème sich nicht bewegt, ist Ihre Tarte fertig. Decken Sie die Tarte während des Backens mit Alufolie ab, falls Sie schon zu braun wird. Die Tarte gut auskühlen lassen und eventuell kalt stellen, so lässt sie sich auch besser schneiden.
 
Servieren Sie die Tarte nach Belieben ganz Schlicht mit etwas Staubzucker und mit Orangefilets oder Physalis und Minze garniert.